Status quo der Digitalisierung in Deutschland – Teil 2: Digitalisierung ist Chefsache und muss strategisch angegangen und kulturell unterstützt werden – der Chef ist nur meistens Traditionalist und muss unterstützt werden

Im Newsletter KW 37 konnten Sie den ersten Teil dieses Beitrages lesen. Heute bringen wir den zweiten und abschließenden Teil. Roadmap und Handlungsanweisung für die digitale Transformation Eine einheitliche Roadmap für die erfolgreiche Transformation kann prinzipiell keinem Unternehmen an die Hand gegeben werden. Der Grund liegt in der Komplexität und den schier unbegrenzten Möglichkeiten, das […]

Experton Group beim BITKOM-Arbeitskreis Social Media am 27. Januar in Berlin

Die Experton Group nahm auch zu Beginn dieses Jahres erneut am Arbeitskreis „Social Media“ des BITKOMs in Berlin teil. Das Fokusthema der Veranstaltung lautete „Do believe the Hype – vom Social Media Boom über die Durststrecke zum Plateau der Produktivität“ und stelle eine Art Best-of der Vorträge der vergangen Jahre dar. Die Teilnehmerliste konnte auch […]

Transformation der IT-Services in der VR-FinanzGruppe

Die Fiducia IT AG (Karlsruhe) und die GAD eG (Münster) haben ihre Ressourcen zur „Fiducia & GAD IT AG“ mit Rechtssitz in Frankfurt gebündelt. Mit der Eintragung ins Handelsregister am 1. Juli 2015 entstand mit einem Konzernumsatz 2014 von rd. 1,2 Mrd. Euro hinter der Finanz Informatik GmbH (1,6 Mrd. Euro Konzernumsatz) der bundesweit zweitgrößte […]

Mittelständische IT-Organisationen müssen Job- und Anforderungsprofile überarbeiten

Die Themen und Herausforderungen für IT-Organisationen in mittelständischen Organisationen scheinen oftmals unbändig: Cloud Computing, Social Business, Big Data sowie Business Analytics, neue Arbeitsplatzkonzepte und Organisationsformen stellen etablierte und jahrelang bewährte IT-Abteilungen vor enorme Herausforderungen. Nicht nur, dass bedingt durch einen noch immer anhaltenden Fachkräftemangel eine nicht ausreichende Anzahl an Experten verfügbar ist, es sind auch […]

Change Management: Chancen und Herausforderungen für IT-Abteilung

Eine der größten Herausforderungen liegt u.a. darin, Unternehmen so zu führen, dass langfristige Ziele nicht zu Gunsten temporärer Interessen geopfert werden. Unter dem Druck, kurzfristige Gewinne und Ergebnisse präsentieren zu müssen, lassen sich jedoch viele Manager dazu hinreißen, Gewinne zu maximieren, indem sie Ausgaben zusammenstreichen. Dieses Verhalten führt mittel- bis langfristig zwangsläufig zu Wettbewerbsnachteilen für das Unternehmen. Fehlende Investitionen in Infrastrukturen, Prozesse und Mitarbeiter münden in verkrustete Strukturen, Unzufriedenheit und Nachteilen gegenüber dem Wettbewerb. Dabei war der Wandel noch nie so rasant, die Welt so unüberschaubar und Trends und Produktlebenszyklen so kurz, wie aktuell.