Benchmarking, Digital Transformation

Digital Transformation – State of the Market in Deutschland

Mit dem „Digital Transformation Vendor Benchmark 2017“ veröffentlichte die Experton Group im März die zweite Auflage des Anbietervergleichs zum Trendthema Digital Transformation. Die Studie gibt Entscheidern im Rahmen von zukunftsweisenden Sourcing-Prozessen einen detaillierten und differenzierten Überblick zum Status Quo der relevanten Anbieter im Kontext der Digital Transformation. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Einblick in das Kapitel zum State of the Market.

Üblicherweise preschen IT-Anbieter in Bezug auf neue Trends und Themen schnell voraus und treiben neue IT-Themen lange bevor die Anwender im Stande sind, diese in Gänze zu verstehen oder strategisch einzuführen. Interessanterweise haben Anbieter in den entscheidenden IT-Trendthemen der Digital Transformation selbst noch nicht den Reifegrad erlangt, ab dem aus Advisor-Sicht ein zufriedenstellendes Maß einer ganzheitlichen Full IT-Business Transformation gewährleistet ist.

Die Benchmark-Ergebnisse zeigen über alle Themen hinweg eine durchschnittliche Anbieter-Performance von 58%. Die Leistung der Anbieter bietet also noch viel Luft nach oben.

Folgende Tabelle zeigt die durchschnittliche (Ø), die minimale (MIN) und maximale (MAX) Anbieter-Performance, die die Experton Group über alle wesentlichen IT-Trendthemen ermitteln konnte:

Abbildung: Performance Table „Digital Transformation“. Quelle: Experton Group AG, 2017. *Die Anzahl der Anbieter resultiert aus der Prämisse, dass die betrachteten Anbieter neben dem jeweiligen Trendthema noch bei mindestens zwei weiteren vertreten sind.

Abbildung: IT Trends – Status Quo für Deutschland. Quelle: Experton Group AG, 2017.

Die große Bedeutung der digitalen Transformation spiegelt sich deutlich in der Marktentwicklung wider. Zwischen 2015 und 2020 wird der deutsche Markt für Digital Transformation jährlich im Durchschnitt um fast 22 Prozent stark wachsen und ein großes Volumen von 36 Mrd. Euro erreichen. Digital Transformation ist dabei ein Querschnittsmarkt, zu dem die in dieser Studie bereits genannten Trendthemen

  • Big Data
  • Cloud Computing
  • I4.0/IoT
  • Mobile Enterprise
  • Security
  • Social Business

in unterschiedlichem Maße beitragen.

Der überwiegende Teil des Marktes (rund 57 Prozent) wird 2020 auf Beratungs- und Integrationsleistungen entfallen, die übrigen ca. 43 Prozent auf Produkte und Lösungen. Dabei findet in den kommenden fünf Jahren eine Verschiebung von Produkten/Lösungen hin zu Dienstleistungen statt.

Weitere Informationen zum Digital Transformation Vendor Benchmark 2017 finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.