Benchmarking, Industrie 4.0, Internet of Things

ISG Provider Lens – Germany 2018 Internet of Things (I4.0) Platforms, Services & Solutions: Research-Phase beginnt

Die Vernetzung & Automatisierung von Geräten, Maschinen und Produkten schreitet weiter unaufhaltsam voran und birgt stetig neue Geschäftsmodelle. So sind in den Themen Internet of Things (IoT) und Industrie 4.0 (I4.0) mittlerweile viele gute Use Cases existent, die den Mehrwert von IoT/I4.0 sowie das breite Optimierungs- und Wertschöpfungspotenzial nachdrücklich belegen. Doch IoT-Projekte sind komplex, und viele Unternehmensentscheider agieren noch sehr zögerlich in ihren Planungen und der Umsetzung. Gleichzeitig konsolidiert sich der Markt in einigen IoT-/I4.0-Bereichen bereits früher als erwartet, während auf der anderen Seite immer größere IoT-Ökosysteme entstehen und innovative und neue Lösungsansätze die dynamische Marktentwicklung vorantreiben.

ISG evaluiert und differenziert im Jahr 2017 erneut alle relevanten Anbieter über zehn Internet-of-Things- (I4.0-) Marktkategorien für Deutschland und synchronisiert dabei Anforderungen auf Anwenderseite mit Angeboten auf Anbieterseite.

Die Studie gibt CIOs, IT-Managern und Pressevertretern auch 2017 einen detaillierten und differenzierten Überblick zu den wichtigsten Internet-of-Things- (I4.0-) Anbietern im deutschen Markt. Zudem werden Pressevertretern ausgewählte Ergebnisse der ISG-Provider-Lens-Studie für deren Publikationen zur Verfügung gestellt.

Die Research-Phase zur Studie umfasst:

  • Herstellerbefragungen
  • Expertengespräche mit unseren Advisors
  • Bewertung von Produktunterlagen und Referenzen

Zeitplan und Inhalte

Milestones Beginn Ende
Projekt-Kick-off 08.03.2017  
Herstellerbefragung 03.04.2017 08.05 2017
Sneak Previews 07.07.2017 29.08.2017
Bereitstellung der Studie 13.09.2017  
Presseveröffentlichung 20.09.2017  

Die folgenden Bereiche sind Gegenstand der Analysephase für Deutschland:

Internet of Things

Die Positionierung der Anbieter erfolgt im Rahmen eines neutralen und unabhängigen Research- und Bewertungsprozesses. Die Teilnahme an der Studie ist KOSTENFREI. Anbieter können lediglich NACH Erstellung der ISG-Provider-Lens-Studie Zweitverwertungsrechte an dieser zum Gebrauch in Marketing, Presse und Vertrieb erwerben.

Die ISG wird die Auswahl der zu untersuchenden Unternehmen und Produkte/Services im Rahmen der ISG-Provider-Lens-Analyse unabhängig von einer aktiven oder passiven Teilnahme vornehmen. Um jedoch unseren Advisors eine möglichst vollständige Bewertung der Internet-of-Things- (I4.0-) Angebote Ihres Unternehmens zu ermöglichen, möchten wir Sie (als Anbieter) bitten, sich aktiv an der Studie zu beteiligen. Bitte reservieren Sie Ressourcen in Ihrem Haus, so dass die Einreichung der Fragebögen und die Terminierung der Briefing-Interviews pünktlich vor Abschluss der Research-Phase stattfinden können.

Um den Fragebogen und weitere Informationen ab Beginn der Research-Phase zu erhalten, senden Sie bitte eine E-Mail an steffen.nolte@experton-group.com.

Eine Informationsbroschüre zum Projekt finden Sie unter diesem Link.

Mehr Informationen zur unserem Research im Bereich Internet of Things (I4.0) finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.